Alle Zeiten sind UTC + 3 Stunden





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
  Druckansicht

  [GoD] Guardians of Darkness
Autor Nachricht
    BeitragVerfasst: Mi Dez 22, 2010 23:07 
Benutzeravatar
Offline

Beiträge: 24
Registriert: Mi Dez 15, 2010 13:07
Ein dunkler Lord trat durch die Pforten der Heiligen Hallen der Ringe. Seine brennenden Augen, der gehörnte Helm und eine kleine missgebildete Kreatur an seiner Seite ließen die Gesichter der Einwohner von Proxima Centauri erblassen. Es war genau der Herrscher, der Ihnen auf anderen Welten schlaflose Nächte, Hungersnöte und geschändete Einwohner brachte.

Gemächlichen Schrittes ging Crossfade auf das blank polierte Rednerpult aus schwarzem Prodiumbasalt zu, in der Hand eine mit mit einem auf den Ringen unbekannten Siegel versehene Depesche haltend. Sein missgebildeter Diener Xembar eilte ihm durch die Reihen vor Ehrfurcht erstarrter Herrscher voraus und bemühte sich das Mikrofon auf Funktionstüchtigkeit zu überprüfen.

Als der dunkle Herrscher das Rednerpult betrat entstand eine Gänsehaut hervorrufende, gespannte Stille, bevor Crossfade's dunkle, raumgreifende Stimme den Saal wie ein eisiger, tödlicher Wind durchzog :

"Herrscher der Ringe - Sklaven eures erbärmlichen Lebens... Die Zeit ist Reif für eine neue Macht auf den Ringen. Wir - die Guardians of Darkness - verkörpern Entschlossenheit, Kontrolle und Zielstrebigkeit. Wir sind nicht auf Zerstörung Tod und Verderben aus. Jedoch - seid gewarnt - jene, die sich uns in den Weg stellen, werden vernichtet. Denn wir sind ein Teil des Teils, der der Ursprung allen Lebens war - ein Teil der Finsternis... Und sollte jemand versuchen sich unseres Eigentums zu bemächtigen, oder unsere Völker zu schänden, so wird die Rotation der Ringe für Ihn stillstehen, seine Wabe wird sich durch die Schatten der angreifenden Streitmächte der Guardians of Darkness verdunkeln und auf Ewig in der Dunkelheit versinken."

Crossfade's Augen wurden heller und heller und aus dem Brennen wurde ein alles verzehrendes Glühen. Allen anwesenden Herrschern kam es so vor als würde sich die Rotation der Ringe verlangsamen als Crossfade das Banner der Guardians of Darkness wie durch Zauberhand an einem der noch freistehenden Fahnenmasten empor schweben ließ. Als das neue Banner die Spitze des Fahnenmastes erreichte erschütterte ein Ohrenbetäubender Knall die Heiligen Hallen von Proxima Centauri und Rauchschwaden füllten den großen Saal schneller aus, als die Dienerschaft der Ringgötter Fenster und Türen öffnen konnte. Als sich der Rauch verzogen und der durch den Knall entstandene Tumult gelegt hatte war das Rednerpult verlassen, lediglich ein Haufen Asche war im Bereich vor dem Pult zu sehen, dort, wo vormals die Protokollführer und Protokollführerinnen ihren Dienst versehen hatten. Auf der Front des Rednerpultes leuchtete noch für einen kurzen Moment ein einziges Wort auf GoD – nun hatte auch der letzte unter den Ungläubigen verstanden – es hat begonnen, die Guardians of Darkness waren auf den Ringen angekommen...

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ ____
The are 10 kinds of people. Those who understand binary and those who don't!
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

  Re: [GoD] Guardians of Darkness
    BeitragVerfasst: Fr Dez 31, 2010 16:21 
Hüter
Hüter
Benutzeravatar
Offline

Beiträge: 199
Registriert: Di Nov 09, 2010 19:26
Wohnort: Askir
In einer kleinen Spelunke fernab der Heiligen Hallen, in der seit Anbeginn der Zeit allerlei lichtscheues Gesindel, Räuber, Piraten und Söldner einkehrten, saß Soltar auf einem nicht gerade vertrauenerweckenden Stuhl, die Lehne an die Wand hinter sich gelehnt, sich mit einem Fuß an dem Tisch vor sich abgestützt und las das wöchentliche Politikbulletin von Proxima Centauri.

"Allianzvorstellungen" gab es dieser Tage viele, was kein Wunder war, hatten sich die Ringe doch gerade erst wieder angefangen zu drehen. Er überflog die ersten Artikel über die Wiederauferstehung der SiAs, Bios und Angels, alles Häuser die es schon vor langen Zeiten auf einer längst vergangenen Welt gegeben hatte und die versuchen wollten einen Herrschaftsanspruch auf Basis ihrer Historie zu etablieren. Der folgende Artikel erregte daher schon eher Soltar's Aufmerksamkeit, denn was seine Freunde und er suchten war etwas neues, eine Allianz, welche es weder in der Konstellation seiner Herrscher, noch in ihrer Philosophie bisher gegeben hatte, eine Allianz, die nicht vom angestaubten Ruhm alter Tage versuchte zu leben.

Crossfade hat geschrieben:
"Herrscher der Ringe - Sklaven eures erbärmlichen Lebens... Die Zeit ist Reif für eine neue Macht auf den Ringen. Wir - die Guardians of Darkness - verkörpern Entschlossenheit, Kontrolle und Zielstrebigkeit. Wir sind nicht auf Zerstörung Tod und Verderben aus. Jedoch - seid gewarnt - jene, die sich uns in den Weg stellen, werden vernichtet. Denn wir sind ein Teil des Teils, der der Ursprung allen Lebens war - ein Teil der Finsternis... Und sollte jemand versuchen sich unseres Eigentums zu bemächtigen, oder unsere Völker zu schänden, so wird die Rotation der Ringe für Ihn stillstehen, seine Wabe wird sich durch die Schatten der angreifenden Streitmächte der Guardians of Darkness verdunkeln und auf Ewig in der Dunkelheit versinken."


Das hörte sich genau nach dem an, was die drei langjährigen Weggefährten gesucht hatten. Die Guardians of Darkness, die würden sie sich genauer ansehen müssen. Er legt das Newsbulletin zur Seite, griff in seine Manteltasche und holte seinen Kommunikator raus, in den er eilig eine kurze Nachricht für seine Freunde ComData und Thorshammer tippte:

"Habe gefunden wonach wir suchten - Treffen uns in der Botschaft der Guardians of Darkness - Soltar"

Die Nachricht abschickend befreite Soltar den letzten Rest Rums aus der Flasche, zog sich die Kapuze seines Umhangs tief ins Gesicht und verließ die Kaschemme in Richtung der Heiligen Hallen um die Botschaft der Guardians of Darkness aufzusuchen...

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ ____
Bild
So many stupid people, but only so few bullets....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

  Re: [GoD] Guardians of Darkness
    BeitragVerfasst: Fr Dez 31, 2010 16:24 
Hüter
Hüter
Benutzeravatar
Offline

Beiträge: 47
Registriert: Di Dez 14, 2010 20:58
Ein durchdringendes Signal ließ den alten Lord aus seinem Traum erwachen. Er fegte mit einer lästigen Handbewegung die drei Liensubettsklavinen von seinem Körper und drehte sich zu seinem Kommunikator.
Es war also kein Traum^^ dachte er sich, nahm ihn in die Hand und rief die Botschaft ab.

Ein funkeln in seinen Augen machte sich langsam breit, Er hat es also wirklich geschafft es zu finden!

„Sklave!“ Schallte es durch das Gemäuer “Sklave!“

Hier meine Befehle:
• Mobielmachung aller Einheiten in 24h
• Updates des HQ auf den neusten Stand
• Treffen aller Offiziere im HQ in 8h


„Ich habe eine Mission zu erfüllen“ murmelte der alte Lord in seinen Bart. Ließ sich ankleiden griff zu einer sehr alten Flasche Rum und trank den Rest mit einem Zug aus.
„Ist mein Schiff klar zum ablegen“ fragte er den Kommandant ? „Dann lasst uns keine Zeit verschwenden!“

Kurs: Proxima Centauri
Ich habe eine Verabredung mit alten Freunden!

Ein Raumkreuzer der Alphaklasse II verschwand schnell in der aufgehenden Sonne in Richtung Proxima Centauri.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ ____
Bild
Kartell 4everendever !!!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

  Re: [GoD] Guardians of Darkness
    BeitragVerfasst: Fr Dez 31, 2010 17:00 
Benutzeravatar
Offline

Beiträge: 40
Registriert: Di Nov 30, 2010 22:34
ComData war gerade mitten in der großen Heerschau, als auf seinem Kommandopult ein kleines Lämpchen wie wild anfing zu blinken und im unteren, rechten Rand seines Kontrollbildschirms der Schriftzug "Incoming Message" aufleuchtete. Leicht ungehalten ob der unerwünschten Störung, rief er die eingetroffene Nachricht per Fingertip auf den Bildschirm und sein Gesichtsausdruck verwandelte sich umgehend von ungehalten über erstaunt zu einem zufriedenen, wissenden Lächeln.

Er hat es also tatsächlich geschafft und es gefunden, dachte der Stratege bei sich und rief ein weiteres Menü auf seinem Display auf, in das er gleich einen Stapel neuer Befehle eingab. Auf einen Wink hin trat sein XO an ihn heran um stellvertretend die Inspektion fortzusetzen, gab es doch nun weitaus wichtigere Dinge um die sich ComData zu kümmern hatte.

Eiligen Schrittes verließ er die Kommandozentrale seines Herrschaftssitzes und machte sich auf zu seinem Sternenzerstörer im Haupthanger um sich auf schnellstem Wege seinen alten Weggefährten anzuschließen....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

  Re: [GoD] Guardians of Darkness
    BeitragVerfasst: Sa Jan 01, 2011 22:05 
Benutzeravatar
Offline

Beiträge: 33
Registriert: Sa Dez 18, 2010 21:46
Als er den Anschlag des werten Herrschers ComData las fingen HGAZIS Augen an zu Bluten - was in keinster Realtion zu dem Inhalt stand sondern eher auf die merkwürdige Farbwahl zu schieben war

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ ____
[KARTELL] - immer im Herz dabei

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

  Re: [GoD] Guardians of Darkness
    BeitragVerfasst: So Jan 02, 2011 2:27 
Hüter
Hüter
Benutzeravatar
Offline

Beiträge: 47
Registriert: Di Dez 14, 2010 20:58
In Sorge um der Gesundheit von HGAZIS trat er an ihn heran und tippte selbigen auf die Schulter und flüsterte ihm leise ins Ohr.

"Na, wieder billige Importware als Transplantat erworben? Die nicht mal das normale Farbspectrum fehlerfrei wieder geben kann?"

"Es soll für etwas mehr Taler schon als Alternative Hornhaut aus künstlichem Material geben, dass den großen Vorteil hat das eine Abstoßreaktion ausbleibt!"



Beim verlassen zwinkerte er HGAZIS viel versprechend zu in der Hoffnung das er das auch noch Optisch mit bekam.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ ____
Bild
Kartell 4everendever !!!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

  Re: [GoD] Guardians of Darkness
    BeitragVerfasst: So Jan 02, 2011 3:01 
Benutzeravatar
Offline

Beiträge: 33
Registriert: Sa Dez 18, 2010 21:46
Zitat:
selbst selbige qualitativ höhere ware ist kein garant dafür, das ein gesundes farbempfinden bei dem benutzenden individuum vorherrscht alter freund


hgazis lachte und lud sein alten weggefährten zu einem farbig korrektem gelben gerstensaft ein

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ ____
[KARTELL] - immer im Herz dabei

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

  Re: [GoD] Guardians of Darkness
    BeitragVerfasst: Fr Jan 14, 2011 18:36 
Offline

Beiträge: 23
Registriert: Mo Dez 27, 2010 22:49
Entropie hatte einen Abend frei und beschloss sich in der alten Hafenspelunke den einen oder anderen Rum zu genehmigen. Früher war dort noch mächtig was los. Die alten Priraten kehrten dort nach jeder Kaperfahrt ein, um mit ihren Taten zu prahlen und neue Überfälle zu planen. Doch in letzter Zeit war es sehr ruhig geworden und so war Entropie überrascht ein bekanntes Gesicht zu erblicken. Er bestellte beim Wirt eine Flasche Rum und setzte sich zu Soltar an den Tisch.

Viel war passiert, seitdem sich Entropie und Soltar zum letzten mal gesehen hatten und so wurde es ein langer Abend. Das Gespräch kam auch auf die neu erschaffene Welt Proxima Centauri. Die Zeit verging und als bereits unzählige leere Flaschen um den Tisch herum lagen, sagte Entropie im Suff: "Ich könnte mich doch eigentlich auch auf den neuen Ringen niederlassen." Soltar sah ihn an und sagte nur: "Ja, mach mal." Dann wurden die beiden unterbrochen, weil sich zwei Bekannte zu ihnen gesellten. Das Gelage ging die ganze Nacht hindurch und erst weit nach Sonnenaufgang brach Entropie auf.

An das, was dann geschehen war, konnte Entropie sich nicht erinnern. Er wachte in einem fremden Bett auf und auch das Schlafgemach war ihm nicht bekannt. Mit dröhnendem Schädel erhob er sich und schlurfte zum Fenster. Als sich seine Augen einigermaßen an das grelle Licht gewöhnt hatten murmelte er: "Ach, nö". Er wusste zwar nicht, wie er dort hingekommen war, aber er hatte schon über zu viele Waben geherrscht, um nicht zu wissen wo er war. "Nun, gut" dachte er sich, "dann muss ich halt das Beste daraus machen." Ausserdem nahm er sich, mal wieder, vor, in Zukunft weniger zu trinken. Er rief nach einem Diener, der ihm ein Aspirin besorgen sollte und begann dann die gewohnten Befehle zu erteilen, um die Wabe schnellstmöglich zu bebauen.

Entropies neue Arbeiter waren ganz brauchbar und einige waren sogar richtig gute Forscher. Somit dauerte es nur wenige Tage, bis sie das Zentraltor repariert hatten und Entropie endlich in der Lage war, die Wabe zu verlassen. Bisher waren alle Versuche, Schnaps auf der Wabe zu brennen, gescheitert. Deshalb steuerte Entropie die Hafenspelunke an und ließ sich ordentlich einschänken. Wie es der Zufall wollte, kam auch Soltar an diesem Tag mal wieder in die Spelunke. Entropie berichtete ihm, was ihm nach ihrem letzen Treffen widerfahren war und Soltar lachte nur. Danach kamen die beiden auf die bestehenden Allianzen zu sprechen. Entropie hatte sich natürlich schon lange Gedanken darüber gemacht, in welcher Allianz sein Volk am besten aufgehoben wäre. Es kam eigentlich nur eine in Frage, aber er konnte es sich nicht verkneifen, zuerst eine andere zu nennen. Sofort prasselten wüste Beschimpfungen von allen Anwesenden auf ihn ein. Er konnte sich ein schelmisches Grinsen nicht verkneifen, als er sah, welche Proteste er ausgelöst hatte. Da packte ihn Soltar am Arm und sagte: "Jetzt komm endlich, die anderen sind auch schon da." Und damit machten sie sich auf den Weg zur Botschaft der Guardians of Darkness.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ ____
Present became history, history became myth, myth became legend...
...and legends may sleep, but they will never die!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

  Re: [GoD] Guardians of Darkness
    BeitragVerfasst: Do Mär 17, 2011 18:57 
Benutzeravatar
Offline

Beiträge: 7
Registriert: Mi Mär 16, 2011 19:22
heute war mal wieder einer dieser tage...mimikri schob die alten müden knochen langsam aus dem bett und setzte sich auf die bettkante. lustlos suchte er seine pantoffeln, den einen fand er nach langer suche unter einem stapel muffiger kleidung, den anderen hinter dem nachttisch. dann noch mit seinem alten hausmantel ausgerüstet schlurfte er unmotiviert zur tür um nach der heutigen post zu sehen. als er die zeitung von der türschwelle aufheben wollte fallen ihm prompt 37 bunte werbebeilagen aus der zeitung vor die füße. statt sich aufzuregen starrte mimikri aber nur die schlagzeile auf der titelseite an.
mit großen fetten lettern stand geschrieben
1. Wahl für einen ruhigen Lebensabend: Proxima Centauri!
ach dachte sich mimikri, besser in guter gesellschaft die letzten jahre verbringen, als alleine.
mit einer energie wie schon seit jahren nicht mehr suchte er aus der großen truhe zuerst seinen leicht angerosteten MK I repetierblaster heraus, zusammen mit einigen halbvollen energieakkus als reserve. dann zog er sich den mottenzerfressenen raumanzug mit den alten insignien der LoD an. die kombination schlackerte an den armen und spannte am bierbach, saß aber ansonsten tadellos. so ausgerüstet griff er sich noch schnell eine kiste...

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ ____
Arise now, arise, riders of darkness!
Fell deads awake: fire and slaughter!
Spear shall be shaken, shield be splintered
a sword-day, a red day, ere the sun rises!
Ride now, ride now into darkness!


Zuletzt geändert von mimikri am Do Mär 17, 2011 19:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

  Re: [GoD] Guardians of Darkness
    BeitragVerfasst: Do Mär 17, 2011 19:08 
Benutzeravatar
Offline

Beiträge: 7
Registriert: Mi Mär 16, 2011 19:22
...guten alten brandes und das verknitterte bild auf seinem nachttisch. es zeigte mimikri und seinen alten weggefährten preuße in kampfmontur vor einem erlegten riesigen sandwurm. ach ja das waren noch zeiten dachte sich mimikri wehmütig als er mit der fernbedienung das garagentor öffnete und in den alten zerbeulten kreuzer mit dem nummernschild mi-lod-538 stieg. die tür klemmte ein wenig und im inneren des kreuzers roch es nach schalem bier, mottenkugeln und alten socken. das ist der geruch des abenteuers dachte sich mimikri und atmete tief ein. während er die triebwerke warmlaufen ließ überlegte er sich bereits wie er am schnellsten nach proxima centauri kommen würde und ob es auf dem weg dorthin genügend tankstellen mit toilette gab...

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ ____
Arise now, arise, riders of darkness!
Fell deads awake: fire and slaughter!
Spear shall be shaken, shield be splintered
a sword-day, a red day, ere the sun rises!
Ride now, ride now into darkness!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 3 Stunden


  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum

© Copyright 2003-2010 by DestinySphere GmbH http://www.destinysphere.com/
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de